Männerabende und Männergottesdienst entfallen

Verehrte Kirchengemeinde Kraftshof,

liebe Männer unseres Männerkreises,

seit 16 Jahren fanden alljährlich von Oktober bis April unsere Männerabende monatlich statt. Events und Ausflüge gehörten ebenfalls immer dazu. Seit heuer ist dies leider anders geworden. Die „Corona-19-Pandemie“ macht auch für unseren Männerkreis keine Ausnahme möglich. Um sich keiner Gefahr der Ansteckung auszusetzen, werden wir bis auf weiteres unsere Männerabende ruhen lassen. Der seit Jahren im Oktober stattfindende Männergottesdienst in unserer St. Georgskirche Kraftshof wird deshalb ebenfalls entfallen.

Liebe treue Männer unseres Kreises, wir wünschen Euch trotz aller Gefahren weiterhin viel Kraft, Gesundheit und Gottes Segen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Euer Männerteam Walter Thun, Werner Fraas, Peter Kißkalt

Der Männerkreis

Der Männerkreis der St. Georgskirche Nürnberg-Kraftshof behandelt sowohl biblische, kirchliche als auch weltliche Themen. Aus dem Männerkreis heraus kommen auch Abende, in denen  z.B. eine Urlaubsreise nach Israel oder Griechenland vorgestellt werden. Zu den biblischen Themen wird meistens ein Referent (Pfarrer) eingeladen. Themen sind z.B. auch Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht oder Generalvollmacht. Auch zu solchen Themen werden natürlich die entsprechenden Fachleute eingeladen. Einmal im Jahr findet ein Männergottesdienst statt. Vom Team des Männerkreises wird dieser Gottesdienst vorbereitet und gestaltet. Zu diesem Gottesdienst wird die ganze Gemeinde herzlichst eingeladen. Das Team vom Männerkreis legt die Termine und Themen fest. Zu gegebener Zeit wird dann gesondert eingeladen.

Zielgruppe sind die Männer aus der Kirchengemeinde. Erfahrungsgemäß kommen je nach Thema auch Männer aus den Nachbargemeinden.

Der Männerkreis findet in den Monaten Oktober bis April statt. In den Sommermonaten findet kein Treffen statt. Man trifft sich einmal im Monat – meistens an einem Montag. Die Termine werden für das halbe Jahr rechtzeitig allen mitgeteilt.

Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus, das sich im Areal der Wehrkirche befindet. Zum Abschluss des Halbjahres im Monat April wird meistens eine Besichtigung z.B. Brauerei, Wasserwerk, Epitaph-Gießerei oder ähnliches gemacht.

Voraussetzungen für das Kommen gibt es nicht. Jeder ist herzlichst eingeladen. Die Termine und Themen sind jeweils im Gemeindebrief abgedruckt.